Herbst ohne K├╝rbis?
Wir finden das geht gar nicht! #pumpkinlove ­čží
Darum gibt’s heute ein Rezept f├╝r einen rundum herbstlichen „Pumpkin Pie“, der gem├╝tlich eingemummelt auf dem Sofa genauso lecker ist, wie an der gro├čen Kaffeetafel. ­čŹé

Damit der K├╝rbiskuchen nicht zum Wahnsinns-Aufwand wird, kommt das Rezept mit Basis-Zutaten aus, die du z. B. easy im Unverpackt-Laden bekommst. Wer sich nun noch eine K├╝rbissorte aussucht, die nicht gesch├Ąlt werden muss, kann noch schneller zum Genussteil ├╝bergehen. Das sind beispielsweise die Sorten Hokkaido, Sweet Dumpling oder Butternuss.

Ô×í´ŞĆ Kreative B├Ącker:innen und Gew├╝rz-Fans k├Ânnen der K├╝rbismasse nat├╝rlich auch noch Gew├╝rze und Aromen nach eigenem Geschmack hinzuf├╝gen oder: Alles mit einem K├╝rbiskern-Krokant toppen.

K├╝rbiskern-Krokant? So geht’s:
Ô×í´ŞĆ Ca. 100 g K├╝rbiskerne mit 2 EL Zucker und 2 EL Wasser in eine Pfanne geben und vorsichtig erhitzen. Unter st├Ąndigem R├╝hren (!) warten, bis das Wasser verdampft ist, ein Karamell entsteht, und die Kerne Farbe annehmen. Hier ist gutes Timing gefragt, denn der Zucker kann leicht verbrennen. Aus der Pfanne auf einen Teller geben, abk├╝hlen lassen und ├╝ber den fertigen Pie streuen. ­čÖé